Projekt-/Planungsgutachten

dienen der Einschätzung und der Entwicklungsfähigkeit von Grundstücken. Sie dienen bei Erwerb von Grundstücken der Schaffung besserer rechtlichen Gegebenheiten im Rahmen der Verkehrswertertermittlung. Sie können bestehen in:

  • Testentwürfen und Varianten

zur Bebaubarkeit eines Grundstückes nach räumlichen
und gesetzlichen Möglichkeiten

  • Prüfung der Grundstücksausnuztung

etwa mit dem Ziel der Wertsteigerung eines Grundstückes
im Verkaufsfalle.

  • Städtebauliche Entwicklungsgutachten

für Grundstücke im Zusammenhang oder der Ausweisung
neuer planungsrechtlicher Gegenheiten
etwa neuen Babauungsplänen oder Satzungen.

  • Behördenrücksprachen

und Vorhabensvorstellungen zur Vor-Klärung von
Vorhaben, bevor weitere Planungsschritte unternommen
werden, etwa:

  • Bauvoranfragen

zur Sicherung von Bau-und Planungsrecht

Meckel Architekten und Sachverständige
Zur Startseite