Qualitative Untersuchungen

setzen sich mit Gegebenheiten auseinander die nicht an vorderster Stelle Kosten auslösen, sondern Verbesserung auch zB Ertragssicherungen oder Verbesserungen im Auge haben.

Sie beziehen sich beispielsweise auf den:

  • Baurechtlichem Genehmigungsstand
  • durch Sichtung vorliegender Akten bzw. Akteneinsichtnahme bei Behörden sowie ggf. notwendige Nachgenehmigungen,

  • Grundrissliche Qualitäten
  • deren Verbesserungsmögichkeiten, sowie überschlägige
    Kostenansätze oder vertiefte Berechnungen
    im Falle einer Umsetzung.

  • Entwicklungsfähigkeiten der Immobilie
  • und Möglichkeiten des Grundsrtückes und deren
    Auswirktung auf Flächen, Erträge und Renditen.

Meckel Architekten und Sachverständige
Meckel Architekten und SachverständigeMeckel Architekten und SachverständigeMeckel Architekten und SachverständigeMeckel Architekten und Sachverständige
Zur Startseite